Werksbelieferung JIS

Die Strom-in-eine-Richtung-Lenker

Unser Produktionsversorgungskonzept bietet Herstellern und Produktionswerken die Möglichkeit, Ihre Linienabfertigung durch (Teil-)Outsourcing von benötigten Produktionsteilen im Bereich Lager und Sequenzierung zu optimieren, wertvolle Zeit zu sparen und gleichzeitig kostbare Fläche zu gewinnen.

Kontakt

Herr Andreas Kurz

+49 (0)7031 6288-175

Belieferungsvarianz

Einsatzbereiche des Cross-Docking/Just-in-Sequence-Modells:

  • Hersteller mit eigener Produktion und hoher Zuliefererzahl (> 10)
  • Maschinen- und Anlageproduktionen mit hohem Flächenbedarf
  • Produktionen mit sehr differenziertem Bauteilsortiment
  • International aufgestellte Produktionsnetzwerke, die auf einheitliche Bauteile zurückgreifen

Ihre Mehrwerte:

  • Lieferantenreduktion operativ
  • Einsparung/Reduzierung der Logistikkosten in der Produktion
  • Transportkostenoptimierung durch Waren- und Versandbündelung
  • Flächengewinn am Montageband durch In-time-Lieferung & Reduktion Lagerbestand
  • Gebündelter und finanzierter Einkauf Ihrer Produktionsbauteile
  • Zentralisierte Lieferung
  • Ganzheitliche Disposition und Warenhandling entlang der Supply-Chain
  • Ein zentraler Ansprechpartner

Verschlanken Sie Ihre Supply-Chain und steigern Sie mit STAR Ihre Effizienz – lassen Sie sich unverbindlich beraten.