|

Gute Vorsätze, höchste Motivation!

Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2019 wünscht Euch das Team von GREEN STAR. Der Zeitraum um den Jahreswechsel ist eine Zeit gespickt mit guten Vorsätzen und höchster Motivation im neuen Jahr einiges anders und besser zu machen. Dabei variiert die Motivation von Mensch zu Mensch. Trotzdem gibt es gewisse Vorsätze, die nicht nur das eigene Leben bereichern können, sondern einen Beitrag dazu leisten das Leben aller signifikant zu verbessern.

Kleine Veränderungen im Alltag können das eigene Wohlbefinden steigern und gleichzeitig den persönlichen ökologischen Fußabdruck reduzieren, was im Großen und Ganzen dann positive Auswirkungen auf unsere derzeitige Klimasituation haben könnte. Alles im Sinne von GREEN STAR.

1. Mehr Bewegung im Alltag:

Ganz unabhängig davon ob ihr ein Auto besitzt oder nicht, kann durch einfache Veränderungen mehr Bewegung in den Alltag gebracht werden. So können beispielsweise Mitarbeiter der STAR die Nutzung eines Pedelecs in Anspruch nehmen, um so mehr Sport in ihren bewegungsarmen Tag zu bringen und nebenbei noch die Umwelt zu schonen. Wie wäre es dieses Jahr also mit einer mobilen Veränderung? Auch ein kleiner Spaziergang nach der Mittagspause fördert nicht nur die Verdauung, sondern bietet einen angenehmen Ausgleich zum oft tristen Büroalltag. Wer nicht gerne zu Fuß geht, kann unsere Pedelecs auch über die Mittagspause ausleihen und das Auto mal stehen lassen.

Mehr Bewegung kann auch durch mehr Treppen steigen erreicht werden, indem man den Aufzug mal links liegen lässt – Burn calories, not energy!

Für die Workaholics unter Euch bietet sich Bürogymnastik als Bewegungsausgleich an. Dabei kann eine Vielzahl von Übungen sowohl im Sitzen als auch im Stehen durchgeführt werden

2. Gesünder und bewusster Essen

Eine Ernährungsumstellung kann sowohl dir als auch unserer Umwelt einen Mehrwert verschaffen. Menschen, die eine gesunde und ausgewogene Ernährung pflegen, berichten von mehr Energie im Alltag, einem vitaleren Lebensgefühl und mehr Ausdauer im Sport. Sicherlich sind solche subjektiven Aussagen nicht immer auf Jedermann zutreffend. Trotzdem ist es unwiderlegbar, dass der Konsum von frischem Obst und Gemüse, Fleisch vom regionalen Metzger und Milchprodukte vom hiesigen Bauer weniger Schadstoffbelastet sind als industriell verarbeitete Produkte. Der Gang zum Wochenmarkt oder zum Metzger um die Ecke schont nicht nur die Umwelt indem unnötige Transporte vermieden werden. Es fördert außerdem den Gesundheitszustand deines Körpers, da dieser weniger Giftstoffe und Nebenprodukte abbauen muss. Zudem kann der Bewegungsvorsatz hier sinnvoll mit eingebunden werden, denn der Wochenmarkt und der regionale Metzger sind in vielen Fällen auch zu Fuß zu erreichen.

3. Laster aufgeben

Viele Laster unserer Gesellschaft setzen vor allem der Umwelt und den Menschen der dritten Welt zu. Güter wie Tabak, Kaffee oder Kakao werden oftmals unter menschenunwürdigen Bedingungen und zu Lasten des Ökosystems abgebaut und aufbereitet. Wer also schon länger mit dem Gedanken spielt das Rauchen aufzugeben, weniger Kaffee zu trinken oder den Schokoladenkonsum zu reduzieren kann nicht nur der Gesundheit etwas Gutes tun, sondern auch die Umwelt schonen und zugleich faire Arbeitsbedingungen fördern. Sollte man auf die wenigen Laster, die man hat nicht gänzlich verzichten wollen kann ein umweltbewusster Gedanke auch durch den Erwerb von fairen Produkten getragen werden. Eine kleine Auswahl an guten Ideen, haben wir hier für euch zusammengetragen.

Damit die guten Vorsätze nach einigen Wochen nicht schon wieder über den Haufen geworfen werden ist es wichtig, dass deren Umsetzung nicht nur Spaß macht, sondern ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens wird. Ihr müsst lediglich eure unbeliebten Gewohnheiten durchbrechen und schon gehen euch die guten Vorsätze ganz automatisch von der Hand! So kann man sich zu jedem Jahresbeginn neue Ziele setzen, ohne ständig den alten hinterherzuhängen. Viel Erfolg!

  • BDU - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.
  • Top Empleyer - Automotive Deutschland 2016
  • kununu - Top Company
  • EY Entrepreneur des Jahres 2013
  • Fair Company 2015
  • TÜV Süd - ISO 9001
  • shopware solutions
  • GP
  • Beste Berater 2015
  • Deutschlands kundenorientierte Dienstleister 2011
  • Top 100 - 2011
  • TOP Consultant