|

PIM: Digitaler Erfolg für Unternehmen

Sie glauben, dass Ihr größter Konkurrent ein anderer Shop mit günstigeren Preisen ist? Von wegen! Es sind ganz andere Gründe, warum Ihre potenziellen Kunden den Kaufvorgang in Ihrem Onlineshop abbrechen: Fehlende, falsche oder uneinheitliche Informationen frustrieren Ihre User. Schlechte Übersetzungen nerven sie. Und mit unattraktiven Fotos wirken Sie unprofessionell und verscheuchen mögliche Konsumenten.

Digitalisierung als Teamprojekt

Genau das wurde auf der Marketing Power Conference 2018 in Rohrbach von Marketing- und IT-Spezialisten sowie Geschäftsführern diskutiert. Mitten drin unsere PIM-Astronauten Philip Glasbrenner und Albrecht Heidinger, die seit vielen Jahren für Product Information Management (kurz: PIM) brennen und Unternehmen auf dem Weg zum perfekten PIM-System begleiten.Das Motto der diesjährigen Veranstaltung: "Together to the Top". Dabei ist das kleine Wörtchen „together" Dreh- und Angelpunkt einer digitalen Erfolgsstory! Denn nur im Team gelingt der immense Umbauprozess. Das wissen auch die PIM-Astronauten von STAR – und wie Sie es besser machen: Optimieren Sie Ihre Produktdaten und Übersetzungen. Einheitliche Daten, gut lesbare Texte mit ansprechenden Fotos und ein klarer Mehrwert sorgen dafür, dass Ihre Kunden den Bestellvorgang abschließen. Damit Sie im digitalen Business erfolgreich sind.

Mit PIM zum Erfolg

Denn Fakt ist: Die digitale Agenda wächst und wächst. In schwindelerregender Geschwindigkeit ändern sich Anforderungen und Systeme. Oft stehen Mitarbeiter ratlos da. Was können Sie tun, damit das Team auf der Reise zu neuen digitalen Höhenflügen nicht abstürzt?

Darauf haben unsere Astronauten eine klare Antwort: PIM! Mit Product Information Management sammeln Sie Ihre Daten in nur einem System und vereinfachen Ihre Prozesse. Das Beste ist: Sie sparen sogar Kosten! Und machen Ihre Kunden glücklich.

Alle Vorteile hier zusammengefasst:
Das Zauberwort bleibt PIM

Was ist PIM?

Mit Product Information Management (PIM) verwalten Sie alle Produktinformationen zentral.

Warum ist PIM notwendig?

Oft liegen die Produktinformationen nicht an einem Ort, sondern sind bei verschiedenen Abteilungen verstreut – zum Beispiel in der Entwicklungsabteilung, dem Vertrieb oder im Warenwirtschaftssystem. Sie sind in verschiedenen Formaten abgespeichert und nicht miteinander vernetzt. Das hat zur Folge, dass die Daten aus dem Online-Shop möglicherweise nicht mit denen aus dem Katalog oder auf der Website übereinstimmen. Der Kunde ist verwirrt und wendet sich ab.

Vorteile von PIM:

  • Alle Produktdaten sind einheitlich: Wenn Sie die Quelldaten bearbeiten, ändern sich die Daten auf allen Ausgabemedien und Vertriebskanälen automatisch.

  • Kürzere Time to Market: Durch PIM stellen Sie die Medien rascher zusammen und platzieren Ihr Produkt schneller am Markt.

  • Massive Kosteneinsparungen: PIM verwaltet Ihre Daten effizient und spielt diese automatisiert aus.

  • Customer Journey wird optimiert: Mit den passenden Informationen zu seinen Fragen entscheidet sich der Kunde für Ihr Produkt.
  • BDU - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.
  • Top Empleyer - Automotive Deutschland 2016
  • kununu - Top Company
  • EY Entrepreneur des Jahres 2013
  • Fair Company 2015
  • TÜV Süd - ISO 9001
  • shopware solutions
  • GP
  • Beste Berater 2015
  • Deutschlands kundenorientierte Dienstleister 2011
  • Top 100 - 2011
  • TOP Consultant