Robotic Process Automation
Robotic Process Automation

Innovative RPA-Technologie steigert Effizienz
|

“Danke Bot!” – Robotic Process Automation

Neue und innovative Technologien sind das Rückgrat intelligenter Automatisierung. Das Paradebeispiel dafür: Robotic Process Automation (RPA) oder zu Deutsch robotergestützte Prozessautomatisierung.

Durch sogenannte Bots oder Software-Roboter können manuelle, zeitaufwendige, regelbasierte und wiederkehrende Aufgaben automatisiert werden – und das individuell zugeschnitten auf Ihr Unternehmen und Ihre Geschäftsprozesse. Sie eliminieren damit endgültig monotone und repetitive Arbeit und verschaffen sich und Ihren Mitarbeitern wertvolle Zeit. 

Wie funktioniert RPA?

Mit der RPA-Technologie werden Softwareprogramme oder Bots erstellt, die Ihre standardisierten und repetitiven Geschäftsprozesse automatisieren. Der Roboter übernimmt dabei die Routinetätigkeiten eines Mitarbeiters und interagiert mit den verschiedenen Softwaresystemen und Anwendungen. Anders gesagt, der Software-Roboter imitiert wie Ihre Mitarbeiter ihren Computer bedienen, Programme und Anwendungen nutzen und Prozesse durchführen. Durch das Nachahmen von Benutzereingaben über die Benutzeroberfläche einer Anwendung entfällt das aufwendige Programmieren einer Anwendungsschnittstelle und es sind keine Anpassungen an der bestehenden Systemlandschaft notwendig. Damit greift RPA nicht in bestehende Systeme oder in Ihre IT-Infrastruktur ein, wodurch oftmals ein sehr kostspieliges Investment zur Anpassung der Software entfällt.

Somit ist robotergestützte Prozessautomatisierung bereits in einem geringen Umfang einsetzbar und kann flexibel, kostengünstig und kurzfristig implementiert werden. 

Erfahren Sie konkret in unserer Success Story wie die STAR-Experten für ein Autohaus die Termin-Vorqualifizierung automatisiert haben.

Welche Voraussetzungen benötigen Sie für den Einsatz von RPA?

Prinzipiell muss ein Prozess nur drei Eigenschaften zur grundsätzlichen Eignung für den Einsatz von RPA erfüllen:

1. der Prozess muss komplett digital ablaufen können

2. der Prozess muss nach definierten Regeln ablaufen können

3. der Prozess muss repetitiv sein, also mehrmals pro Tag, Woche oder Monat durchgeführt werden

Da die Software-Roboter regelbasiert arbeiten hängt die Entwicklung eines RPA-Workflows zusätzlich von der Komplexität dieser Prozess-Regeln ab. Je strukturierter und geringer verzweigt ein Prozess ist, desto schneller und einfacher lässt sich RPA einsetzen.

Zusätzliche Kriterien sind die Art und der Aufbau der Anwendungen, welche im Rahmen der Automatisierung bedient werden und wie häufig Änderungen am Prozess oder an der Anwendung vorgenommen werden. Grundsätzlich lasst sich die Automatisierung jedoch jederzeit flexibel und unkompliziert weiterentwickeln oder anpassen.

In welchen Bereichen können Sie RPA anwenden?

Sie sind sich unsicher, ob RPA für Ihr Unternehmen sinnvoll ist? Robotic Process Automation ist nicht auf einzelne Branchen oder Unternehmensbereiche beschränkt, sondern kann überall dort eingesetzt werden, wo wiederholende Prozesse zu finden sind, welche wiederkehrend und in größerem Volumen durchlaufen werden.

Zum besseren Verständnis finden Sie nachfolgend ein paar Beispiele für typische Anwendungsfälle von RPA:

  • Automatisiertes Berichtswesen
    Der Software-Roboter übernimmt das „Einsammeln“ verschiedener Dateien (z.B. E-Mail-Postfach, SharePoint, ...), die Konsolidierung der Datenquellen und das automatisierte Updaten der Reporting-Umgebung. Anschließend kann ebenfalls eine automatisierte E-Mail an alle Berichtsempfänger versendet werden.
  • Datenübermittlung zwischen IT-Systemen
    RPA unterstützt bei der Übermittlung von Daten zwischen zwei oder mehreren Systemen, welche keine gemeinsame Schnittstelle besitzen. Dabei werden Daten nahezu in Echtzeit von einem System, in welchem die initiale Dateneingabe erfolgt ist, in weitere Systeme übertragen, welche ebenfalls auf die Daten angewiesen sind. Vormals mussten die Daten per „Copy & Paste“ durch einen Mitarbeiter aufwendig überführt werden.
  • Bearbeitung von Support-Anfragen
    RPA übernimmt die Bearbeitung und Weiterleitung von einfachen und standardisierten Support-Anfragen, wie z.B. die Änderung von Stammdaten, Abfrage von Informationen (z.B. Bestellstatus, Standort, ...) oder Systemeingaben. Dabei können sich die Support-MitarbeiterInnen gezielt und mit mehr Zeit um komplexere Anfragen kümmern und so schnellere und bessere Antworten liefern.
Demovideos zu Robotic Process Automation
Sie möchten mehr erfahren? Entdecken Sie unsere USE CASES zu RPA@STAR.
Use Case: Standard Reporting
Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.
Use Case: Standard Reporting
Von der Datentransformation bis zur automatischen Mail an den User. Die Bearbeitungszeit wird von 10 Min. auf 1:30 Min. reduziert!
Video ansehen
Use Case: Digital Sales Assistant
Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.
Use Case: Digital Sales Assistant
Von der Kalenderprüfung bis zur automatisierten E-Mail. Vollständige Automatisierung von Schlüsselfunktionen im Sales.
Video ansehen
Use Case: RPA im Autohaus
Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.
Use Case: RPA im Autohaus
Automatisierte Datenübertragung zwischen Terminplanung und OEM-System.
Video ansehen

Diese Vorteile erwarten Sie durch den Einsatz von RPA

Die Vorteile von robotergestützter Prozessautomatisierung sind sehr vielschichtig und lassen sich nicht nur rein monetär messen, sondern wirken sich auch auf viele andere Blickwinkel aus.

  • Mitarbeiterzufriedenheit
    Durch die Übernahme von Routinetätigkeiten durch den Software-Roboter werden häufig lästige und unliebsame Tätigkeiten aus dem Tagesgeschäft eliminiert und MitarbeiterInnen können sich auf spannendere, komplexere und wertschöpfendere Prozesse konzentrieren und damit einen großen Teil zum Unternehmenserfolg beitragen.
  • Produktivität
    Der digitale Mitarbeiter steht 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung. Er braucht weder Pausen noch Urlaub und wird auch nicht krank. Zumal ist er in den meisten Fällen auch deutlich schneller als seine menschlichen KollegInnen und schafft somit mehr Prozessdurchläufe als ein Mensch. Gleichzeitig sind seine Einsatzzeiten besser planbar und es kann jederzeit auf ihn zurückgegriffen werden.
  • Qualität
    Der Roboter arbeitet strikt nach den definierten Regeln, daher können ihm keine Flüchtigkeitsfehler passieren und er überspringt keine wichtigen Prozessschritte. Dadurch werden Prozesse immer in gleicher Qualität durchgeführt, ohne Auswirkung auf die Bearbeitungszeit. Damit wird sowohl die Qualität in Richtung Kunde als auch die Datenqualität in Folgesysteme sichergestellt und somit ein reibungsloser Ablauf innerhalb des Unternehmens garantiert.


Das Fazit unserer RPA-Experten

Durch RPA wird die Digitalisierung deutlich beschleunigt und Prozesse und Systeme, welche bis dato keine Möglichkeit geboten haben, oder es nicht wirtschaftlich war, können damit nun automatisiert werden. Damit wird die Effizienz gesteigert, die Kundenzufriedenheit erhöht und der generelle Ablauf von Geschäftsprozessen innerhalb eines Unternehmens auf ein neues Level gehoben.

Unser kostenloses und unverbindliches RPA-Assessment

Sie haben Interesse? Dann bieten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches RPA-Assessment an. Lassen Sie uns hierbei gemeinsam Ihre Prozesse aufnehmen und diese nach deren grundsätzlichen Eignung bewerten. Zusätzlich möchten wir Ihnen RPA live demonstrieren und Ihnen anhand des Return of Investment (ROI) aufzeigen, wie Sie von RPA profitieren können!

“Danke Bot!” – Robotic Process Automation

Arbeitserleichterung mit Robotic Process Automation (RPA)

Erfolgsgeschichte und weitere Leistungen

Testen Sie unsere Leistungen und lesen Sie in unserer Success Story, wie wir Prozessautomatisierung durch Einsatz von RPA bei unserem Kunden eingesetzt haben.
  • BDU - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.
  • Top Empleyer - Automotive Deutschland 2016
  • kununu - Top Company
  • EY Entrepreneur des Jahres 2013
  • Fair Company 2015
  • TÜV Süd - ISO 9001
  • Beste Berater 2015
  • Deutschlands kundenorientierte Dienstleister 2011
  • Top 100 - 2011
  • TOP Consultant