|

Zukunft – was geht?

STAR auf dem Tag der Industriekommunikation 

Bei sommerlichen 36 Grad ging es nicht nur draußen heiß her, sondern auch auf der Bühne des Veranstaltungsforums Fürstenfeld. Hochkarätige Speaker wechselten sich im Laufe des Tages ab. Hier ein kleiner Rückblick:

Stefan Hentschel, Industry Leader Tech-Industrial von Google Germany zeigte unter dem Motto „The Power of B2B Transformation“ auf, wie aus Mindset Change und Kultur Wachstum entsteht.

Ein weiteres Thema waren Plattformen als Game-Changer der digitalen Ökonomie und welche Chancen diese für B2B Unternehmen bieten.

Jan Pilhar, Executive Director bei IBM und Dr. Guido Purper, Leitung Market Communication von der Festo AG & Co. KG sprachen über die Änderungen in den Marketingabteilung und stellten sich der Frage, wer künftig überhaupt Marketing macht. Sind das noch die klassischen Marketingabteilungen? Oder verschieben sich hier die Verantwortungen innerhalb der Unternehmen?

Wenn es um Zukunft geht, muss es auch um den Marketeer von morgen gehen. Wer wird hier künftig das Zepter in der Hand halten?

Dr. Anna-Maria Karl, Leiterin Global Talent Sourcing, von der Daimler AG zeigte in ihrem Vortrag auf, was der Mitarbeiter von morgen mitbringen sollte und welche Skills in Zukunft wichtig sein werden.

Auch hier ein deutlicher Wandel zu dem, auf was in der Vergangenheit wert gelegt wurde.

Dies nur als kleiner Überblick über das, was uns auf dieser perfekt organisierten Veranstaltung geboten wurde.

Komplexes – Einfach – Aufbereitet. Dafür kamen viele Wissbegierde zu unserem neuen Stand

Ein guter Rahmen also, um zu zeigen: auch STAR hat die Zukunft im Blick. Wir sagen: Der Wandel, der durch Branche geht, ist nicht schlecht. Man muss nur wissen, wie man sich den Herausforderungen stellt, die er mit sich bringt und die Chancen sehen, die sich auftun. Wo könnte man sich also besser darüber austauschen, als bei diesem Event?

Abgerundet wurde der Tag durch die legendäre „Nacht der Industriekommunikation“. Bei einem genialen Barbecue und leckeren Kaltgetränken boten sich viele Gelegenheiten zum Networken.“

  • BDU - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.
  • Top Empleyer - Automotive Deutschland 2016
  • kununu - Top Company
  • EY Entrepreneur des Jahres 2013
  • Fair Company 2015
  • TÜV Süd - ISO 9001
  • Beste Berater 2015
  • Deutschlands kundenorientierte Dienstleister 2011
  • Top 100 - 2011
  • TOP Consultant